5.11.2019, 19.30 Uhr: Sylvia Lott – Die Rosengärtnerin

Wo wilde Rosen ein altes Herrenhaus umranken, sucht eine Frau nach ihren Wurzeln …
Frankreich 1958: Jeanne verzaubert in den Fünfzigerjahren ganz Paris mit ihren Chansons. Nun lebt sie mit ihrem Mann in einem Château im malerischen Loire-Tal und widmet sich leidenschaftlich ihrer großen Liebe, der Rosenzucht. Doch ein Schatten liegt über ihrem Glück, denn Jahre zuvor musste sie das, was sie am meisten liebte, zurücklassen, um zu überleben …
Hamburg 2017: Die Journalistin Ella erbt ein verfallenes Anwesen in Frankreich. Sie ahnt nicht, dass das Vermächtnis ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. Und dass es ein Geheimnis birgt, das zu Ellas Wurzeln an der ostfriesischen Küste zurückreicht

Die freie Journalistin und Autorin Sylvia Lott ist gebürtige Ostfriesin und lebt in Hamburg. Viele Jahre schrieb sie für verschiedene Frauen-, Lifestyle- und Reisemagazine, inzwischen konzentriert sie sich ganz auf ihre Romane. »Die Inselfrauen«, »Die Fliederinsel« und »Die Inselgärtnerin« standen wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Wir freuen uns sehr, dass Sylvia Lott in diesem Jahr wieder in der Hofbuchhandlung liest – nachdem sie uns 2017 mit der „Fliederinsel“ nach Skandinavien entführt hat, reisen wir diesmal mit ihr und ihrem neuen Buch „Die Rosengärtnerin“ nach Frankreich. Und was wäre eine Lesung über eine französische Chanson-Sängerin ohne französische Chansons? Deshalb wird Katharina Adam den Abend musikalisch mit Chansons am Akkordeon bereichern.

Der Eintritt für die Lesung beträgt 15 Euro.