Bahn frei für unseren Bilderbuch-Pfad!

Vor Corona waren Besuche von Kindern in Kindergartengruppen und Schulklassen ein fester Bestandteil der Arbeit unserer Buchhandlung. Dies ist jetzt seit einem Jahr nicht mehr möglich, und uns war klar, dass wir dies spätestens im Frühjahr ändern und wieder Aktionen für Kinder anbieten wollen.
Nun zeichnet es sich ab, dass Veranstaltungen für Kinder, selbst im kleinstem Rahmen, auch in den nächsten Monaten nicht stattfinden können.
Deshalb freuen wir uns total, dass wir auf die Idee des Bilderbuchpfades gekommen sind. Bei der Buchhandlung beginnt der Pfad, geht in Richtung Alte Ziegelei, und erzählt an verschiedenen Stationen ein Bilderbuch.
Die Stationen sind fest installiert, so dass Ihr von morgens bis abends mit Euren Kindern kommen und das Vorlesen des Buches mit einem schönen Gang verbinden könnt, auch außerhalb der Öffnungszeiten der Hofbuchhandlung. Bitte beachtet die allgemeinen Hygieneregeln. Der Eintritt ist frei, wer mag, darf gerne ein Blümchen oder ein bemaltes Steinchen an einer Station hinterlassen, dann wird unser Pfad noch ein bisschen bunter…
Pfoten hoch!
Für dieses Bilderbuch, das übrigens eines meiner immerwährenden Lieblinge ist, haben wir den Bilderbuch-Pfad noch um zwei Stationen erweitert. Dort erwartet Euch vom 4. bis zum 17. Mai das wunderbare Buch von Catharina Valckx, erschienen im Moritzverlag.
Billy hat einen berühmten Gangster zum Papa. Der möchte unbedingt, dass auch Billy später mal Gangster wird. Aber Billy ist ihm nicht böse genug. So staffiert er seinen Sohn mit einem (ungeladenen) Revolver aus und schickt ihn in die Welt: »Es kommt darauf an, dass man Angst vor dir bekommt. Üb das erst mal.« Voller Bammel macht Billy sich auf den Weg. »Pfoten hoch!«, sagt er zum Regenwurm (der keine solchen hat), zur Maus (die ihn nicht ernst nimmt) und zum Hasen (der ihn nicht beachtet). Nur der fiese Fuchs (der den Hasen gejagt hatte) fürchtet sich vor dem Revolver und wird von Billy außer Gefecht gesetzt. Billy ist ein Held!
Viel Spaß beim Spazierenlesen wünschen wir Euch!

Das Buch ist zum Vorlesen ab 4 geeignet und bei Antolin für die zweite Klasse gelistet.