Bahn frei für unseren Bilderbuch-Pfad!

Auch in diesem Jahr möchten wir Familien wieder einen besonderen Spaziergang mit besonderem Unterhaltungswert für Groß und Klein anbieten.

Entlang des Ziegeleiwegs von der Hofbuchhandlung in Richtung Alte Ziegelei haben wir 15 Stationen installiert, und an den einzelnen Tafeln entlang wird monatlich ein anderes Bilderbuch ausgestellt, das dann von den kleinen und großen Besucherinnen und Besuchern abspaziert und „spazierengelesen“ werden konnte.

Ursprünglich war der Bilderbuchpfad 2021 als Corona-Aktion geplant, doch er hat nicht nur uns, sondern auch den Kindern und Familien einen so großen Spaß gemacht, dass wir auch in diesem Jahr damit weitermachen möchten. Wir sind begeistert von dieser Möglichkeit der Leseförderung, die lesen und Bewegung miteinander verbindet, und freuen uns, dass wir damit ein niederschwelliges Leseangebot für alle Kinder bieten können.

Im Juli stellen wir das Buch „Paul und Opa zelten“ von Karsten Teich, erschienen im Gerstenberg Verlag, aus.
Paul macht Ferien bei Opa auf dem Land. Opas Haus ist so gemütlich! Nach draußen geht Paul nicht so gern. Da gibt es allerlei, was piekst und sticht: Disteln, Brennesseln, Insekten…
Außerdem scheint die Sonne viel zu sehr!
Doch als das Haus plötzlich voller Wespen ist, suchen die beiden mit dem Zelt Zuflucht im nahen Wald. Eine ganz neue Welt für Paul! Wofür sind die merkwürdigen Heringe da? Wie macht man Feuer für ein Abendessen? Und warum ist es im Wald eigentlich so still?
Ein vergnügliches Abenteuer mit Paul und Opa.

Der Bilderbuchpfad kann jederzeit auch außerhalb unserer Öffnungszeiten spazierengelesen werden, der Eintritt ist frei.